Über mich


Hey, ihr Lieben!

Da ich gerne schreibe, mich gerne mitteile und das am liebsten mit der halben Welt diskutieren möchte, habe ich mich dazu entschlossen, einen Blog zu schreiben.
Hier in diesem Blog werdet ihr unter anderem Buchkriterien von Stephen King Büchern, Berichte von Projekten bei der Marktforschungs-Platform „TRND“ (wenn ich daran teilnehmen darf) und natürlich Berichte aus meinem Leben finden. – Seid bitte nicht so streng mit mir 😉

Das bin ich - Teil 1

Das bin ich – Teil 1

Dies ist mein erster Blog und ich bin noch total unerfahren, hoffe somit auf gut gemeinte Kritik und Verbesserungsvorschläge! Bis dahin wünsche ich mir natürlich viele Leser, die mich in meinem neu gefundenen Hobby unterstützen…!
Aber nun möchte ich euch noch etwas von mir erzählen…
Ich höre gerne den Leuten in meiner Umgebung zu und gebe Ihnen Tipps, soweit ich kann (und denk mir bei manchen Sachen „Wenn ich keine Ahnung habe, einfach mal die Fresse halten“)…
Die meisten meiner realen Freunde und meiner virtuellen Freunde (virtuelle Freunde: Sehr nette Menschen die ich durch das online Gaming kennengelernt habe…) kommen mit ihren Problemen zu mir, ob es Beziehungs-, Arbeits- oder Familienprobleme sind…
Was ich dazu sagen muss, wenn ich merke, dass ich mir den Mund fusselig rede habe ich selbst auch irgendwann keine Lust mehr zu Helfen und den Samariter zu spielen und ziehe mich dann zurück…
Ich bin ein Mensch mit einem eigenen Kopf, und das was sich da oben an den Synapsen festgesetzt hat, bleibt dort auch und will durchgezogen werden!
Ich habe viele Pläne, die ich irgendwann verwirklichen will und Ziele die ich mir gesetzt habe, die erreicht werden wollen…
(Wie man sieht, bin ich manchmal ein „Ich-Mensch“ – aber auch nur, weil man an sich selbst glauben muss um seine Ziele durchzusetzen! Und ich bin auf dem besten Weg dahin, alles zu meisten was ich mir je erträumt habe, also muss es Richtig sein! In den letzten Jahren habe ich einfach gemerkt, dass man manchmal nur mit dem denken in „Ich-Form“ weiter kommt.)

Ich bin bis zu einem gewissen Punkt genügsam und mache einige dumme, oder auch nicht so dumme Sachen mit, verstehe Spaß (JAAAAAA – solang er nicht auf meine Kosten ist…), ich mag Hunde, oder im allgemeinen Tiere, bis auf einige Ausnahmen – Spinnen zum Beispiel sind ekelig. 😀
Ich bin ein Mensch, der das durchsetzen will, was er gern mag, möchte oder machen will.
Wenn man nicht anfängt hinter meinem Rücken zu reden, tue ich das auch nicht – und glaubt mir – ich finde alles raus, wenn ich will! 😉

Wer nicht akzeptiert wie ich bin, wie ich mich gebe, welche Kleidung oder Schuhe ich trage oder was ich eben mache braucht auch kein Teil meines Lebens zu werden oder sein – ich zwinge schließlich niemanden ein guter Freund zu sein, der mich mit allen Ecken und Kanten mag und akzeptiert.
Wenn ich jemanden hasse (durch Enttäuschung, Betrug, Lügen, ….), dann ist es meist nicht nur für kurze Zeit, dann kann sich die Person freuen, wenn ich noch ein normales Gespräch mit dieser führe… (Natürlich gibt es da ausnahmen, kann ja schlecht mit Arbeitskollegen, die ich nicht mag nicht sprechen – das wäre nicht förderlich für die Arbeit…)
Mein Freund ist ein sehr wichtiger – bis wichtigster – Teil meines Lebens, wer versucht sich zwischen uns zu stellen, hat schlechte Karten, denn Seelenverwandte kann man nicht trennen! Ich liebe ihn aus tiefstem Herzen und das ehrlich und vor allen Dingen ohne irgendwelche finanziellen oder allgemein materiellen Vorteile. Er ermöglicht mir Sachen, die ich bisher in meinem Leben in noch keiner Beziehung erfahren durfte, er gibt mir Liebe und Geborgenheit – Vertrauen und Zuflucht wenn ich mich malwieder nicht so wohl fühle, akzeptiert meine Zick-Zeiten und meine Nerv-Zeiten und lächelt sie mühelos weg.
Ich sehe viel von der Welt, verbringe viel Zeit mit Ihm und er gibt mir immer das Gefühl geliebt zu werden – BEDINGUNGSLOS.
Meine Familie ist mir sehr wichtig, vor allen Dingen meine Mutter, meine Oma und mein Opa, weil die einen Großteil meines Lebens gefüllt haben. Meine Mutter ist immer für mich da, ich kann mich auf sie in jeder Zeit verlassen – Meine Oma und mein Opa haben mich mit groß gezogen und mich geprägt, mir gezeigt was richtig oder falsch ist und auch wenn alle streng zu mir waren bin ich ihnen dafür heute nur noch Dankbar! Nicht jeder konnte solch eine schöne Kindheit verbringen, nahe an der Natur, mit der Familie in der Nähe und immer von vielen Händen umsorgt. – Auch wenn ich ein Einzelkind bin und manche das behaupten – bin ich nicht so erzogen worden, nur werden die Menschen mich nie richtig kennenlernen.
Durch mein Sternzeichen wird mir nachgesagt ich hätte 2 Gesichter, welchem „Vorurteil“ ich nur Recht geben kann – Zwillinge haben 2 Gesichter, und solang man uns nicht ärgert haben wir immer das Liebe im Vordergrund! 😉
Sonstige meiner Eigenschaften sind:
dynamisch, sympathisch, freiheitsliebend, unabhängig, freundlich, spontan, schnelle Auffassungsgabe, mitfühlend, modern, flexibel, launisch, manchmal oberflächlich, sehr Neugierig, Anpassungsfähig, Kommunikativ, Erfinderisch, Spöttisch, Ruhelos….
Ich denke, das sind so einige 😉

Das bin ich - Teil 2

Das bin ich – Teil 2

Von Zeit zu Zeit, denke ich, werde ich das „About me“ auch erweitern… Bis dahin –
wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und hoffe auf viel konstruktive Kritik, Anregungen und Diskussionen zu meinen Themen und Beiträgen!

Liebste Grüße, eure Mona!!! 🙂

4 Kommentare

4 Kommentare zu “Über mich

    • Hey Manuela!

      Freut mich von dir zu lesen! Das mit der Pyjama-Party sehr gern! Nur müsste das ein bisschen geplant werden!

      Ich schicke dir mal schnell eine Email!

      LG
      Mona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s