Der dunkle Turm 2 – drei.


Inhalt

Als Roland, der letzte Revolvermann, noch auf der Jagd nach dem Mann in Schwarz war, prophezeite ihm das Orakel der Berge, dass die Zahl drei sein Schicksal sein würde. Drei Menschen würden für seine Suche nach dem dunklen Turm wichtig sein. Der erste abhängig vom Heroin, die zweite auf Rädern, mit einem Verstand hart wie Stahl, aber einem weichen Herzen und der dritte in Ketten. Nun ist der Mann in Schwarz tot und Roland liegt durch einen Angriff gefährlicher Riesenhummer verstümmelt an einem Strand. Ohne Wasser, ohne Essen und dem Tode näher als dem Leben. Direkt vor ihm: eine Tür mit den Worten „Der Gefangene“. Die Suche nach den Dreien hat begonnen…

Teil 2 der Reihe "Der dunkle Turm"

Teil 2 der Reihe „Der dunkle Turm“

Meine Meinung:

Der zweite Teil erinnert stärker an Stephen King: Härter, brutaler und mehr „King-like“

Roland wird in diesem Teil feststellen, dass die Gefährten die ihm zur Seite gestellt werden zwar zum Revolvermann fähig sind, aber bis dahin noch ein weiter Weg ist. Er wechselt gekonnt zwischen der Welt Roland’s und der Welt der Drei Gefährten wie man es von King gewohnt ist. Er beschreibt Charaktere und Umwelt erneut so bildhaft und detailverliebt, dass es einem zuweilen eiskalt den Rücken herunter läuft. Die Menschen, die Roland unterstützen sollen sind körperlich wie geistig kaputt und genau hier liegt der eigentliche Punkt der Geschichte. In jedem von den Dreien steckt Potenzial zum Guten und man verfolgt gespannt, welche Seite letztlich die Oberhand gewinnt. Man ist jede Minute gespannt, wie sich die einzelnen Charaktere entwickeln und zu welcher Seite sie sich entscheiden. King ist es sehr gut gelungen bei „Schwarz“ anzubinden, obwohl die Geschichte anders ist, als Teil 1 der Reihe.

Der Horror liegt diesmal nicht in einem parallelen Universum, sondern in der Realität, unserer eigenen Welt, verborgen die man wieder zu spüren bekommt und man merkt, dass King immer noch in seiner alten Form ist.

Ich hoffe, ihr habt meine Kritik und mein Eindruck gelesen und werdet eventuell sogar weiter verfolgen, was noch folgen wird!

Bis dahin – STAY TUNED 😛

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s